Mensch! 1

Ein weites Feld für Querulanten

Was für ein Urlaubstyp sind Sie: Haben Sie noch nie ein Reisebüro von innen gesehen? Haben Sie zwar gebucht, aber verfügen über eine gewisse Leidensfähigkeit und sind froh, wenn überhaupt ein Hotel existiert? Oder sind Sie ein Querulant? Die letzte Gruppe ist immerhin unterhaltsam – für Außenstehende.

Wie der Mann, der eine Entschädigung wollte, weil sein Flug fünf Stunden Verspätung hatte und damit sein Biorhythmus völlig im Eimer war.

Niedlich dagegen ein Ehepaar, das im Hotel eine Maus hatten. Sie verlangten ein Entschuldigungsschreiben und eine Tafel Nuss-Schokolade – die die Maus geraubt hatte.

Tiefstes Mitgefühl habe ich mit einem Ehepaar, das einen FKK-Urlaub gebucht hatte – in einem Hotel, in das sie schon seit Jahren gefahren waren. Leider kamen sie spät an, konnten sich nur eben frisch machen und zum Abendessen zu kommen. Als sie das Restaurant betraten, waren allen Augen auf sie gerichtet. Das Problem: Das Ehepaar war nackt, die Restaurantbesucher nicht. Hätten Sie mehr Zeit gehabt, hätten sie nachlesen können, dass inzwischen bei den Mahlzeiten Kleidung erwünscht war.

Platz 1 belegt aber eine Lehrerin, die sich beschwerte, dass auf Mauritius die Sonne zu schnell untergehe. Sie habe sich bei einem romanischen Abendessen mit ihrem Mann versöhnen wollen – aber die Zeit habe nicht gereicht. Mauritius liegt übrigens am Äquator, wo die Dämmerung kürzer ist. Und die Lehrerin unterrichtete Erdkunde. Vielleicht doch lieber eine Mittsommernacht in St. Petersburg?

You Might Also Like

1 Comment

  • tell says: 14. April 2011 at 21:09

    Wie wahr, wie wahr….
    Allerdings: Versöhnung bei einem romanischen (sic!) Abendessen auf Mauritius – das kann auch bei später untergehender Sonne nicht gut gehen… 😉

    Beste Grüße
    tell 🙂

    Reply
  • Leave a reply