Zwischenmenschlich 0

BUMM!

Eifersucht beschreibt eine meist unangenehm behaftete Emotion. Und setzt ein Subjekt, aber zwei Objekte voraus: das Objekt des Anspruches auf Liebe oder der Verlustangst (den Partner) und das Objekt der Eifersucht, die Bedrohung (den „Eindringling“ in die Zweierbeziehung). Mit dieser unangenehm behaftete Emotion hatte auch eine Wienerin zu kämpfen. Das Objekt ihrer Leiden: Ihre Nebenbuhlerin, die ihr den Mann weggenommen hatte.

Und was machte die Frau? Eine Selbsthilfegruppe besuchen? Ratgeber lesen? Eine Therapie machen? Sich einen neuen Mann suchen? Nein, sie jagte mit einer Handgranate die Nobelkarosse der Nebenbuhlerin in die Luft. Tja. Sagt nicht jeder Psychiater, dass man den Frust nicht in sich reinfressen soll?

You Might Also Like

No Comments

Leave a reply