Gute Nacht, Marie 0

Glückliche Japaner

Jetzt ein Nickerchen. So in der Bahn oder am Schreibtisch. Geht in Deutschland gar nicht. Oder in Österreich. Oder der Schweiz. Bei den Italienern bin ich mir da nicht so sicher. Da haben uns die Japaner etwas voraus. Dort gibt es Inemuri (anwesend sein und schlafen). Wir würden „Halbschlaf“ dazu sagen. Das hört sich eigentlich nicht besonders an. Allerdings schlafen die Japaner in aller Öffentlichkeit: in der Bahn, auf der Parkbank, beim Essen, im Kino, in der Schule, während Konferenzen und Parlamentssitzungen, im Anzug oder Kostüm und manchmal sogar im Stehen.

Die Japaner haben allerdings eine ganz andere Schlafkultur als wir im Westen. Babys können schlafen, wann sie und wo sie wollen. Bücher wie „Jedes Kind kann schlafen lernen“ sind undenkbar in Japan. Auch der achtstündige Nachtschlaf ist den Japanern fremd. In der Nacht schlafen sie relativ kurz, dafür machen sie den Tag über Inemuri. Glückliche Japaner.

You Might Also Like

No Comments

Leave a reply