Tierisch 0

Zwitter mit Rotweinsauce

Der Jäger Rick Lisko vermeldete, er habe einen siebenbeinigen Zwitterhirsch erlegt. „Erlegt“ ist vielleicht der falsche Ausdruck. Ein Gewehr hatte er ja schon dabei (muss man ja als Jäger), aber nicht gerade greifbar. Machen wir es kurz: Er hat den siebenbeinigen Zwitterhirsch auf einer Straße im US-Bundesstaat Wisconsin überfahren.

Die drei zusätzlichen Beine des Zwitterhirsches waren nicht vollständig ausbildet und hingen als Stummel neben den anderen. Außerdem habe das Tier männliche und weibliche Geschlechtsmerkmale gehabt, berichtet Rick Lisko ganz stolz. Ein Naturforscher berichtete, dass der Zwitterhirsch eine einzigartige Missbildung gehabt und dabei fast normal gewirkt habe.

Und was macht man mit einem tierischen siebenbeinigen Hermaphroditen?

Naturkundemuseum? Wissenschaft?

Nein, Lisko hat ihn seinen Gästen serviert. Mit Sauce. Soll lecker gewesen sein.

You Might Also Like

No Comments

Leave a reply