Nicht von dieser Welt 0

Amis mit Schiss

Können Sie sich noch an Burg Fürsteneck in Bayern erinnern? Wenn nicht, dann hier: http://globalredaktion.com/2013/10/01/event-ganz-unten-rechts/ Wie in jeder ordentlichen Burg spukt es hier natürlich. Und weil es hier spukt, kann man sogar eine Geisterjagd buchen. Das hat die „Ghost Hunters International“, eine Spuk-Doku-Soap aus den USA, auf den Plan gerufen. Die waren schon beim Anblick der Burg hin und weg (selbst unser Keller ist gruseliger). Aber so ein Ami ist ja mit weniger zufrieden. Ein bisschen langweilig war es ja schon, den Geisterjägern dabei zuzuschauen, wie sie in der Dunkelheit die Treppen rauf und runter liefen. Aber die deutschen Geister kennen sich aus im Business und haben echt was geboten, selbst als die Amerikaner sie auf Englisch riefen (Wie sieht es eigentlich mit den Fremdsprachenkenntnissen deutscher Geister aus?): Stimmen, Geräusche, Lichter. Zwei Geisterjäger hatten einen Schwächeanfall, alle hatten Schiss.

Sauber.

You Might Also Like

No Comments

Leave a reply