Wilde der Wissenschaft 0

Er gehört zu mir

Haben wir ein Glück, dass unser Gehirn den Kopf ausfüllt. Da ist es besser zu gebrauchen. Zum Vergleich: Ein Krokodil hat einen rotzgroßen Klumpen. Aber es kann ja auch keine Nägel in die Wand schlagen. So wie wir. Und unser Gehirn denkt dabei, dass der Hammer ein Teil des Körpers ist. Wissenschaftlich heißt das: Das Werkzeug wird in das Körperschema integriert und funktionell eingepasst. Da bleiben aber viele Fragen offen.

Was integrieren wir denn noch in das Körperschema? Nur Hammer oder auch Zangen, Schlagbohrmaschinen, Kettensägen oder Laubsauger? Werden manche Menschen eins mit ihrem Auto? Oder ihrem Gartenstuhl? Kann das Handy tatsächlich am Ohr anwachsen, weil der Körper glaubt, es gehört dazu? Und was denkt das Gehirn, wenn ich mir mit dem Hammer, von dem der Körper denkt, er gehört auch zu mir, auf den Finger, der definitiv zu mir gehört, haue?

You Might Also Like

No Comments

Leave a reply