Wilde der Wissenschaft 0

Guter Mond, du scheinst zu helle

Wissen Sie eigentlich, wem der Mond gehört? Ich wüsste das nämlich gerne. Eigentlich wüsste ich gerne, ob alle, die Lust drauf haben, einfach so mit dem Mond rumspielen können. Natürlich spreche ich das nicht ohne Grund an, denn angeblich es gibt Pläne, an mit dem Mond rumzuspielen. Genauer gesagt: Der Mond soll heller gemacht werden. Auf der Internetseite http://www.foreo.com/de/institute/brighter-moon/ wird mit dem Gedanken gespielt.

Weiter heißt es da: „Durch eine Erhöhung der Reflektionsfähigkeit des Mondes, könnte die Welt hellere Nächte erleben und somit gleichzeitig, in den Stunden nach Sonnenuntergang, weniger Energie verbrauchen. Tatsache ist, dass der Mond einen sehr geringen Albedowert (Sonnenlichtreflektion) von 0,12 besitzt. Dennoch wird das Sonnenlicht in geringem Maße reflektiert. Was, wenn diese Fähigkeit verbessert werden könnte?“ Verbessert werden soll das durch einen Transformationsprozess. Wie der aussehen soll, wollte das Foreo-Institut noch nicht verraten. Entweder scharrt ein Rover Mondmaterial zusammen oder sie verpacken den Mond in Alufolie. Zusammengescharrt wurden angeblich auch schon 38,355,775 Euro, die für eine Machbarkeitsstudie ausgegeben werden sollen. Ziel sei es, den Mond erheblich heller scheinen zu lassen. Übrigens: Das Foreo-Institut stellt eigentlich Kosmetikartikel her, zum Beispiel das Gesichtsreinigungsgerät „Luna“.

You Might Also Like

No Comments

Leave a reply